Ulfenbachtal-Schule


Direkt zum Seiteninhalt

Flexible Eingangsstufe

Überblick

Zu Beginn des Schuljahres 2010/11 wurde an unserer Schule der Schulanfang der veränderten Kindheit angepasst. Die Kinder kommen mittlerweile mit so unterschiedlichen Lernvoraussetzungen in die Schule, dass der traditionelle Unterricht für viele Kinder nicht mehr "passt".

Der eine kann bereits lesen und würde sich langweilen, stören oder die Lust an der Schule verlieren, wenn er im Gleichschritt Buchstabe für Buchstabe mit den anderen lernen muss, wo er dass doch alles schon kann. Der andere hat noch Probleme, überhaupt einen Stift zu halten und kann die verschiedenen Laute der Sprache noch nicht unterscheiden. Er wäre schnell frustriert und die Freude und Motivation, jetzt ein Schulkind zu sein, wäre schnell dahin, denn er wäre permanent überfordert. Jedes Kind ist ein Individuum, eine Persönlichkeit mit eigenen Interessen und Fähigkeiten. Wir holen jedes Kind da ab, wo es steht und vermitteln den Lernstoff mit individuellen Arbeitsplänen in den Fächern Deutsch und Mathematik. Alle anderen Fächer werden traditionell, aber im jahrgangsübergreifenden Klassenverbund unterrichtet.

Unsere Eingangsklassen sind die Bären (1/2 a), die Schafe(1/2 b), die Raben (1/2 c) und die Löwen (1/2d). Dort gibt es "junge Hüpfer" und "alte Hasen". Die Kinder lernen voninander und miteinander. Die jeweilige Klassenlehrerin wird dabei durch die Sozialpädagogin unterstützt. So haben die Kinder in einigen Stunden zwei Ansprechpartner. Möglich ist auch dadurch, Themen in Kleingruppen zu bearbeiten sowie das einzelne Kind seinem Leistungsstand entsprechend individuell zu fördern. Jedes Kind arbeitet in seinem Arbeitstempo, mal alleine, mal an Projekten oder in Partner- und Gruppenarbeit. Die Unterstützung durch Eltern (Lese- und Rechenpaten) ermöglicht zusätzliche differenzierte Übungsphasen. Auch die Hausaufgaben und die Lernkontrollen erfolgen individuell. Das selbstständige Lernen, eine wichtige Kernkompetenz für die weitere Schullaufbahn, wird bei schon früh gefördert und gefordert. Am Ende des Schuljahres erhalten die Kinder ein ausführliches Berichtszeugnis. Selbstverständlich können Sie jederzeit sich nach dem individuellen Stand Ihres Kindes erkundigen.

Es besteht die Möglichkeit, je nach den persönlichen Gegebenheiten des Kindes, zwischen 1 und 3 Schuljahren in der Klassenstufe zu bleiben. Das 3. Schulbesuchsjahr wird nicht auf die Schulbesuchszeit angerechnet (kein "sitzenbleiben"). Somit ist die Dauer der Schulzeit abhängig vom persönlichen Entwicklungs- und Wissensstand, nicht von den vorgegebenen Schulpflichtjahren. Es werden also alle schulpflichtigen Kinder und Kann-Kinder nach den bestehenden Bestimmungen aufgenommen. Die Frage der Schulfähigkeit ist nur noch für die zu erstellenden Fördermaßnahmen von Bedeutung. Noch Fragen? Lernen Sie unsere Arbeit am besten selber vor Ort kennen. Sie sind herzlich eingeladen.

Abschließend noch einmal zusammenfassend 10 gute Gründe für die Flexible Eingangsstufe:

  • Schulanfänger lernen von Anfang an in einer erfahrenen Gruppe die Regeln des Zusammenlebens
  • Mit Beginn eines jeden Schuljahres ändert das Kind seine Stellung innerhalb der Lerngruppe
  • Jedes Kind, auch ein leistungsstarkes, erlebt, dass ein anderes Kind mehr kann. Auch jedes langsam lernende Kind kann sich als Helfer erleben
  • Die Älteren (und nicht nur die Guten) erhalten Gelegenheit, erst vor kurzem Gelerntes zu wiederholen, wiederzugeben und zu vertiefen
  • Leistungsstarke Schüler können bereits die Unterrichtsziele der höheren Klasse anstreben
  • Kein Kind bleibt an Übergängen allein
  • Lehrer planen und reflektieren im Team
  • Lehrer beobachten und folgen den Entwicklungsschritte einzelner Kinder und gewähren ihnen individuelle Zeit
  • Die Heterogenität der Kinder wird als Bereicherung angenommen
  • Die Schüler übernehmen Verantwortung für ihr Lernen
WeiterPlayZurück

Home | Überblick | Schüler | Eltern | Kollegium | Aktivitäten | Feste | Projekte | Schulprogramm | Termine | Links | KONTAKT | Sitemap


Untermenü


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü