Ulfenbachtal-Schule


Direkt zum Seiteninhalt

Schulgarten

Projekte

Der Schulgarten wurde 2001 angelegt, um den Grundschulkindern das Fach Biologie (Sachkunde) näherzubringen.
Betreut wird der Schulgarten momentan probeweise von den Lehrern und Schülern der 3. Klassen. Im Frühjahr werden Kräuter, Kartoffeln, Blumen und Gemüse gesät, die dann im Herbst von den inzwischen Drittklässlern geerntet werden können. Aus den Lebensmitteln werden bei einem Herbstfest leckere Gerichte gemacht.

Auch zur Naturbeobachtung eignet sich der Schulgarten: Regenwürmer, Schnecken, Insekten und Vögel können mit eigenen Erfahrungen im Sachkundeunterricht besprochen werden. Die Einrichtung einer "Beobachtungs-Sitzecke" ist geplant.

Durch das stetig gewachsene Interesse - alle zweiten Klassen wollen inzwischen den Schulgarten betreuen - reichte bald der Platz nicht mehr aus. Daher wurde der Schulgarten 2005 in Zusammenarbeit von Lehrern, Eltern und Kindern erweitert.
Im Jahr 2012 wurde unnser Schulgarten durch ein automatisches Bewässerungssystem modernisiert, so ist die Ernte nach den langen Sommerferien gesichert. Direkt neben unserem Schulgarten steht seit 2012 das Insektenhotel. Diese Neuerungen wurden auf dem Sommerfest gebührend eingeweiht.

In der Bilderschau unten begleiten Sie und bei der mühsamen Vorbereitung des Bodens. Aber gemeinsam schaffen wir es und es macht sogar viel Spaß! Bitte einfach auf "play" drücken!

VollbildWeiterPlayZurück

Home | Überblick | Schüler | Eltern | Kollegium | Aktivitäten | Feste | Projekte | Schulprogramm | Termine | Links | KONTAKT | Sitemap


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü